Wie können wir Ihnen helfen?

Über ELEO

Was macht die ELEO GmbH?

Die Firma ELEO ist Spezialist für Zaunsysteme, Terrassen- und Balkongeländer sowie Pavillons aus Schmiedeeisen.

Wir produzieren und verkaufen handgefertigte Produkte in unseren Webshops:

Welche Leistungen bieten Sie auf eleo-zaun.de an?

Unser Angebot auf eleo-zaun.de umfasst ausschließlich Maßanfertigungen von Zaun-, Tor- und Geländeranlagen, die nach Kundenvorgaben produziert werden.

Für die Anpassung unserer Grundmodelle dient ein Online-Konfigurator, der Sie schrittweise bei der Erstellung unterstützt. Gern helfen wir Ihnen bei der Planung und Realisierung Ihres Bauvorhabens. Dazu gehört neben der Streckenplanung auch Beihilfe zur Montage, so stellen wir gern Kontakte zu Montagebetrieben in Ihrer Umgebung her.

Wo befindet sich der Firmensitz der ELEO GmbH?

Der Firmensitz befindet sich im beschaulichen Großheirath (OT Buchenrod) im oberfränkischen Landkreis Coburg.

Dort finden Sie unsere Zentrale sowie eine Ausstellungsfläche, zu deren Besuch wir Sie recht herzlich einladen möchten!

Adresse:
ELEO GmbH
Ziegeleistraße 14
96269 Großheirath (OT Buchenrod)

Öffnungszeiten: Mo – Fr, 9 – 17 Uhr

Um Sie bestmöglich beraten zu können, bitten wir Sie um telefonische Voranmeldung: +49 (0) 9565 / 50 917 0

Angebot

Wie kann ich ein unverbindliches Angebot bei Ihnen anfordern?

Gern erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot. Um Sie bestmöglich beraten zu können, benötigen wir einige Angaben zur Angebotserstellung. Nutzen Sie zu diesem Zweck unseren praktischen Online-Konfigurator, der Sie schrittweise bei der Erstellung Ihres Wunschmodells unterstützt. Senden Sie uns bitte über den Konfigurator Ihre Anfrage mit den Maßangaben der von Ihnen benötigten Elemente.

Bitte hinterlassen Sie neben einer E-Mail-Adresse eine aktuelle Telefonnummer, um Sie bei Rückfragen zu Ihrer Anfrage erreichen zu können.

Sollten Sie Schwierigkeiten bei der Bedienung haben, melden Sie sich gern bei unserem Kundenservice: Schreiben Sie uns eine E-Mail, nutzen unseren Live-Chat oder kontaktieren uns direkt unter +49 (0) 9565 / 50 917 0.

Kann ich mir Ihre Produkte bei Ihnen vor Ort anschauen?

Gern begrüßen wir Sie in unserer Ausstellung. Wir laden Sie herzlich in unsere Räumlichkeiten (Ziegeleistraße 14, 96269 Großheirath OT Buchenrod) ein – direkt an der B4 zwischen Coburg und Bamberg.

Wir haben für Sie von Montag bis Freitag zwischen 9 – 17 Uhr geöffnet. Um Sie bestmöglich beraten zu können, bitten wir um telefonische Voranmeldung.

Fertigen Sie nach Maß?

Unser Service bei ELEO Zaun umfasst ausschließlich die Anfertigung maßgefertigter Ware, die nach Ihren Vorgaben (Aussehen, Beschichtung, Maße) produziert wird. Jeder Auftrag wird individuell geprüft, mit Ihnen abgestimmt und erst nach Freigabe der Produktion übergeben.

Können Sie auch Sonderlösungen fertigen?

Gern überprüfen wir unsere Fertigungsmöglichkeiten. Schicken Sie uns Ihre Vorstellung bitte als Skizze an unseren Kundenservice oder teilen uns Ihr Anliegen direkt unter +49 (0) 9565 / 50 917 0 mit.

Nach Besprechung Ihrer Vorstellungen überprüfen wir unsere Möglichkeiten und melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.

Bieten Sie auch passende Pfosten zur Montage an?

Gerne bieten wir Ihnen passende Pfosten zur Montage an. Bitte vermerken Sie Ihren Wunsch im Konfigurator im Auswahlfeld „Sollen Pfosten im unverbindlichen Angebot enthalten sein?“.

Sollten Sie bereits ein Angebot ohne Pfosten erhalten haben, bitten wir Sie, eine E-Mail mit dem Wunsch einer erneuten Angebotszustellung an uns zu schicken.

Sind Ihre Tore kompatibel zu elektrischen Torantrieben?

Unsere Tore sind mit allen handelsüblichen Torantrieben nachrüstbar. Viele unserer Kunden lassen sich den Torantrieb von einem lokalen Elektriker nachrüsten oder erledigen die Montage selbst.

Kann ein Doppelflügeltor asymmetrisch aufgeteilt sein?

In der Regel stellt eine asymmetrische Aufteilung kein Problem dar. Lediglich bei geschwungenen Toren ist die asymmetrische Aufteilung nicht immer möglich. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anfrage die entsprechenden Wünsche mit und senden Sie uns wenn möglich eine Skizze zu.

Bieten Sie auch Zäune oder Tore mit Hespeneisen?

Sehr gerne fertigen wir Ihre Zäune und Tore mit Hespeneisen. Unsere beliebtesten Hespeneisen-Modell sind Riva, Ravenna und Roma, die bereits standardmäßig in Hespeneisen angefertigt werden. Gerne realisieren wir aber auch Ihr individuelles Wunschmodell. Bitte teilen Sie uns bei Ihrer Anfrage mit Hilfe unseres Konfigurators sämtliche Besonderheiten mit, welche wir berücksichtigen sollen.

Bestellung

Wie erfolgt die Abwicklung meiner Bestellung?

  1. Sie sind mit Ihrem unverbindlichen Angebot zufrieden? Dann bestätigen Sie uns Ihren Auftrag bitte per E-Mail.
  2. Sie erhalten dann von uns die Auftragsbestätigung. Darin finden Sie die nötigen Informationen zur Begleichung der Anzahlung. Die Anzahlung umfasst ein Drittel des Auftragswertes.
  3. Gemeinsam stimmen wir mit Ihnen die technische Zeichnung zu Ihrem individuellen Auftrag ab.
  4. Ihr Auftrag wird anschließend von Hand für Sie maßgefertigt. Wir benachrichtigen Sie, sobald Ihr Auftrag fertiggestellt ist.
  5. Wir vereinbaren mit Ihnen einen passenden Liefertermin und senden Ihnen Ihr Produkt sicher per Spedition zu. Die Restzahlung erfolgt per EC-Karte oder in bar bei Auslieferung des Auftrags.

Mehr Informationen zum Bestellprozess erhalten Sie hier.

Kann ich bei Ihnen auch telefonisch bestellen?

Selbstverständlich können wir Ihre Bestellung auch telefonisch aufnehmen. Wir möchten Ihnen allerdings wärmstens unseren praktischen Konfigurator ans Herz legen, der Sie schrittweise bei der Erstellung Ihres Wunschmodells unterstützt. Sollten bei der Konfiguration Schwierigkeiten auftreten, erreichen Sie uns telefonisch unter +49 (0) 9565 / 50 917 0 (Mo–Fr, 8–18 Uhr). Nutzen Sie auch die Gelegenheit unseres Live-Chats – ein Mitarbeiter aus dem Kundenservice hilft Ihnen gerne weiter!

Bis zu welchem Zeitpunkt kann ich Änderungen an meiner Bestellung vornehmen?

Nachdem Sie unser unverbindliches Angebot angenommen haben, bekommen Sie innerhalb einer Woche eine technische Zeichnung Ihrer Ware zugeschickt. Geben Sie diese Anfertigungszeichnung frei, wird die Ware individuell für Sie gefertigt. Etwaige Änderungen am Werkstück können ab diesem Zeitpunkt nicht mehr berücksichtigt werden.

Lieferung

Wie lange dauert die Auslieferung meiner Bestellung?

Die Dauer der Fertigung ist abhängig vom saisonalen Auftragsstand und wird Ihnen im Rahmen unseres Angebots mitgeteilt. Aktuell können wir Bestellungen bereits nach 12 – 16 Wochen an Sie ausliefern – bei optionaler Expressfertigung 6 – 8 Wochen.

Unsere Mitarbeiter setzen sich nach Fertigstellung Ihrer Bestellung schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung, um einen Termin zur Auslieferung auszumachen.

Welche Kosten entstehen für mich durch den Versand meiner Bestellung?

Die Lieferkosten für Ihre Bestellung sind abhängig von Ihrem Wohnort und werden Ihnen in unserem Angebot an Sie mitgeteilt.

Hinweis:
Für unsere Schweizer Kunden übernehmen wir für die Verzollungsgebühren, den Zoll und die Schweizer Einfuhrumsatzsteuer.

Welche Länder umfasst das Liefergebiet von Ihnen?

Unser Liefergebiet umfasst regulär Deutschland, Österreich und die Schweiz. Auf Nachfrage versenden wir Ihre Ware gern auch ins europäische Ausland.

Nehmen Sie in solchen Fällen Kontakt zu unserem Kundenservice auf: Schreiben Sie uns eine E-Mail an oder rufen uns direkt unter +49 (0) 9565 / 50 917 0 zur weiteren Absprache an.

Wo kann ich die Produkte selbst abholen?

Selbstverständlich können Sie die Ware nach Fertigstellung in unserem Lager in der Ziegeleistraße 14 in 96269 Großheirath (OT Buchenrod) nahe Coburg selbst abholen.

Bitte geben Sie uns hierfür vorab telefonisch unter +49 (0) 9565 / 50 917 0 oder per E-Mail Bescheid.

Eine detailliertere Übersicht über unsere Adress- und Kontaktdaten finden Sie hier.

Wo kann ich meinen Lieferstatus einsehen?

Aktuell können wir Ihnen diesen Service leider nicht anbieten. Wir arbeiten allerdings mit Hochdruck an einer Lösung, um Sie regelmäßig über den Stand Ihrer Bestellung auf dem Laufenden zu halten. Nach Fertigstellung Ihrer Ware meldet sich ein Mitarbeiter unser Logistik umgehend, um mit Ihnen einen Liefertermin zu vereinbaren.

Vereinbaren Sie auch individuelle Liefertermine?

Die Auslieferung Ihrer Ware wird stets telefonisch mit Ihnen vereinbart. Unser Logistik-Team meldet sich nach Fertigstellung Ihrer Bestellung umgehend bei Ihnen, um einen Termin zur Auslieferung vor Ort auszumachen.

Zahlung

Welche Zahlungsarten bieten Sie an?

Aktuell bieten wir folgende Zahlungsmöglichkeiten für Ihre Bestellung an:

Die Anzahlung des Auftragswerts ist nach Auftragsbestätigung via Überweisung zu tätigen. Die Bezahlung der ausstehenden 2/3 des Auftragswerts ist bei Lieferung per EC-Karte oder bar an den Spediteur zu leisten.

Wie hoch ist der Anzahlungsbetrag bei Ihnen?

Die Anzahlung Ihres Projekts ist zu 1/3 vom Auftragswert im Anschluss an Ihre Angebotsbestätigung zu leisten. Am Tag der Auslieferung erfolgt die Begleichung der ausstehenden 2/3 – wahlweise zahlbar per EC-Karte oder bar an den Spediteur.

Ist eine Bestellung auf Rechnung möglich?

Leider können wir Ihnen aktuell keinen Kaufabschluss auf Rechnung anbieten. Sollte die Zahlungsart ein Problem darstellen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Bieten Sie auch eine Ratenzahlung an?

Bislang können wir Ihnen keinen Kauf auf Raten anbieten. Die Anzahlung in Höhe von 1/3 des Auftragswerts sind nach Auftragsbestätigung innerhalb von 14 Tagen zu leisten.

Besprechen Sie die Finanzierung Ihres Projekts mit unserem Kundenservice, der Ihnen bei Fragen zur Planung und Realisierung gern zur Verfügung steht.

Bieten Sie auch Aktionsrabatte an?

Wir möchten unseren Kunden Premium-Qualität für ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungs-Verhältnis anbieten. Schauen Sie regelmäßig auf unserer Webseite vorbei und informieren Sie sich über aktuelle Angebote. In regelmäßigen Abständen bieten wir verschiedene Rabattaktionen an, bei denen Sie unsere Produkte zu attraktiven Konditionen erwerben können.

Konfigurator

Wie funktioniert der Online-Konfigurator?

Eine Anleitung zur Funktionsweise des Konfigurators finden Sie in unserem Hilfebereich.

Die Erstellung im Konfigurator umfasst wenige Schritte bis zu ihrem individuell gefertigten Wunschmodell:

1 | Grundmodell wählen
2 | Form, Spitze und Beschichtung anpassen
3 | Maße angeben
4 | Weitere Produkte hinzufügen
5 | Anfrage abschicken

Welche Funktionen bietet der Konfigurator zur Erstellung von Zaun-, Tor- oder Geländeranlagen?

Unser praktischer Online-Konfigurator unterstützt Sie bei der Erstellung Ihrer individuellen Zaun-, Tor- oder Geländeranlage. Im Konfigurator stehen Ihnen zur Anpassung Ihres Wunschmodells folgende Funktionen zur Verfügung:

1 | Grundmodell auswählen
Entscheiden Sie sich zwischen verschiedenen Modellen aus den Produktkategorien Zaun, Tor, Gartentor und Geländer. Nach Auswahl können Sie die Produkte nach Ihren Vorstellungen anpassen.

2 | Aussehen und Beschichtung des Modells anpassen
Wählen Sie im nächsten Schritt aus vier Formen Ihren Favoriten. Mit der Wahl einer Spitze verleihen Sie Ihrem Wunschmodell eine persönliche Note, die durch die Wahl einer Beschichtung abgerundet wird.

3 | Maße angeben
Wir fertigen stets individuell und passgenau für Ihre bauliche Situation. Geben Sie uns im Folgeschritt entweder die komplette Gesamtstrecke oder die Maße einzelner Elemente an. Alternativ können Sie eine eigene Skizze anlegen, aus der die von Ihnen benötigten Maße hervorgehen.

4 | Weitere Produkte hinzufügen
Fügen Sie Ihrer Anfrage nachfolgend weitere Produkte und geeignete Befestigungspfosten hinzu. Sie haben die Wahl zwischen verschiedenen Varianten, ob Pfosten zum Einbetonieren, Aufschrauben oder für besondere bauliche Situation – wir haben garantiert eine Lösung für Ihre bauliche Gegebenheit.

5 | Anfrage abschicken
Haben Sie noch Fragen oder Anmerkungen? Nutzen Sie unser Notizfeld, um uns Informationen zur baulichen Situation, besondere Wünsche oder allgemeine Fragen zu übermitteln. Füllen Sie anschließend das Kontaktfeld aus. Im Anschluss erhalten Sie eine Bestätigungsmail zu Ihrer Anfrage. Im Folgenden schicken wir Ihnen innerhalb weniger Tage ein unverbindliches Angebot zu.

Aufmaß

Bieten Sie Hilfe bei der Vermessung von Grundstücken an?

Unser Kundenservice steht Ihnen grundsätzlich von Montag bis Freitag von 8:00 – 18:00 Uhr zur Verfügung. Wir helfen Ihnen gern bei der Vermessung Ihres Grundstücks weiter. Sollte diese Hilfestellung zur Vermessung Ihres Grundstückes nicht ausreichen, so kann zusätzlich ein Montagepartner zur professionellen Aufmaßnahme bestellt werden.

Bei Auftragserteilung an unser Unternehmen werden Ihnen die entstehenden Unkosten der Aufmaßnahme angerechnet und vom Auftragswert in Abzug gebracht.

Bieten Sie einen Aufmaß-Service an?

Sollte Sie Probleme bei der Vermessung Ihres Grundstückes haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Unsere Montagepartner kommen auf Wunsch bei Ihnen vorbei und vermessen Ihr Grundstück nach Ihren Wünschen.

Hinweis: Die entstehenden Kosten für eine Ausmessung werden Ihnen zunächst in Rechnung gestellt. Erteilen Sie uns im Anschluss einen Auftrag, ziehen wir Ihnen die Unkosten vom Endbetrag wieder ab.

Wie wird ein Grundstück fachgerecht vermessen?

Insofern bei Ihnen eine Strecke ohne Pfosten zur Verfügung steht, benötigen wir ausschließlich ein Streckenmaß von Ihnen. Dieses lässt sich mit einfachen Hilfsmitteln (z. B. einem Zollstock oder einem Maßband) vermessen. Noch einfacher lässt sich die Gesamtstrecke mit einem Laserdistanzmessgeräte ermitteln, das gegen einen geringen Aufpreis im Baumarkt erworben werden kann.

Im Folgenden berechnen für Sie die benötigten Elemente und dazugehörigen Pfosten. Bei einer Angabe einer Strecke müssen Sie also keine eigenen Berechnungen von Pfosten und Abständen vornehmen, es sei denn, Sie haben Hindernisse zu überwinden. In solchen Fällen empfiehlt es sich, Ihrer Anfrage eine geeignete Skizze hinzuzufügen oder sich direkt mit einem Kundenberater in Verbindung zu setzen.

Was muss ich angeben, wenn ich bereits Mauerwerks- oder Stahlpfosten besitze?

Falls Sie bereits Mauerwerks- oder Stahlpfosten besitzen, benötigen wir zur Berechnung zwei Angaben von Ihnen:

1 | Geben Sie zum einen das sogenannte „lichte Maß“ (häufig auch lichte Breite oder Weite) an. Ermitteln Sie hierzu die Entfernung zwischen den einzelnen Pfosten, d. h., von der einen Pfostenwand zur anderen.

2 | Zum anderen ist die Angabe der Höhe Ihrer Pfosten unerlässlich, um damit die Elementhöhen unter Berücksichtigung des Montageabstandes zum Boden berechnen können.

Tipp: Um bei der Vermessung wirklich sicherzugehen, ist es ratsam, das lichte Maß einmal am oberen & einmal am unteren Ende des Pfostens zu messen. Vorhandene Befestigungspfosten setzen sich mit der Zeit etwas, daher kommt es häufiger zu Abweichungen, die im Vorfeld berücksichtigt werden können.

Welche Abstände müssen in der Planung beachtet werden?

Die Angabe von Maßen führt immer wieder zu Verwirrung, insbesondere, wenn aktuell noch keine Pfosten montiert sind. Nachfolgend sind die wichtigsten Punkte zur Angabe Ihrer Maße aufgelistet:

1 | „Lichte Weite“ ist nicht mit der Breite einzelner Zaun-, Tor- und Gartenelemente gleichzusetzen

Da unsere Produkte mittels Langloch- und Augenschrauben sowie Montageplatten befestigt werden, gilt es, einen Montageabstand einzuplanen. Je nach Produktbereich müssen produktspezifische Abstände vom lichten Maß abgezogen werden. Bei Zaun- und Geländerelementen entspricht der Abstand insgesamt 2 cm, bei Gartentoren 6 cm sowie bei doppelflügeligen Toren 12 cm. In unserem Konfigurator werden Sie aufgefordert, die lichte Weite, d. h. den unmittelbaren Abstand zwischen den Pfosten, einzutragen. In Ihrem unverbindlichen Angebot werden die Abstände von den einzelnen Elementen automatisch abgezogen. Sowohl die lichte Weite als auch die Elementbreite sind in Ihrem Angebot aufgelistet.

2 | Lichte Weite beschreibt nicht die Gesamtbreite eines Zaunes
Die lichte Weite beschreibt den Abstand zwischen zwei Pfosten. Planen Sie beispielsweise eine Gesamtstrecke, so müssen Sie die Breite der Pfosten sowie die Montageabstände zu den Zaunelementen addieren. Die Gesamtbreite beschreibt die Breite der Zaun-, Tor- und Geländeranlage inklusive Pfosten und Montageabständen.

3 | „Lichte Weite“ ist gleich „lichte Breite“
Die Begriffe „lichte Weite“ und „lichte Breite“ beschreiben im Wesentlichen dieselbe Angabe. Wir fordern Sie in unserem Konfigurator auf, die lichte Breite sowie die Höhe Ihres individuellen Zaun-, Tor- oder Geländersystems anzugeben. Bei jeder Bestellung liefern wir Ihnen nach der Auftragserteilung eine technische Zeichnung, die Ihnen Auskunft über die Maße der bestellten Elemente geben.

Was wird unter dem Begriff „lichte Weite“ bei der Angabe von Maßen verstanden?

Der Begriff „lichte Weite“, häufig auch „lichte Breite“, beschreibt den Abstand zwischen zwei Pfosten. Dabei spielen die Merkmale der Pfosten keine Rolle, z. B. welche Pfostenart vorliegt oder wie breit/hoch die Pfosten sind.

Können die Zäune an Grundstücke mit Gefälle angepasst werden?

Unsere Zaunsysteme können grundsätzlich an ein Gefälle bzw. Steigungen angepasst werden. Die Fertigung solcher Sonderanfertigungen erfordert allerdings ein genaues Aufmaß, das Angaben zur Steigung bzw. dem Gefälle in Grad, Prozent oder Zentimeter beinhalten sollte.

Wenden Sie sich bei schwieriger Ausgangssituation an unseren Kundenservice, der Ihnen bei der Planung gern behilflich ist. Sie erreichen unsere Mitarbeiter per E-Mail, via Live-Chat sowie telefonisch unter +49 (0) 9565 / 50 917 0.

Montage

Wie sind die Produkte (Zäune, Tore, Geländer) fachgerecht zu montieren?

Eine Beschreibung zur Montage unserer Produkte finden Sie in unserem Wissensbereich. Wir empfehlen Ihnen grundsätzlich, unsere Zäune, Tore und Geländer von einem spezialisierten Montagebetrieb befestigen zu lassen. Je nach handwerklicher Erfahrung ist eine Selbstmontage aber durchaus möglich – allerdings können wir bei Montagefehlern keine Garantie für mögliche Schäden (z. B. Erosionserscheinungen oder Materialermüdung) ausstellen.

Bei eigener Montage bitten wir Sie deshalb, einige grundlegenden Regeln zu befolgen:

1 | Bitte beachten Sie die genaue Einhaltung ausgewiesener Pfostenabstände, welche die Montage unserer Produkte erfordert. Eine technische Zeichnung, die Ihnen Aufschluss über die genauen Maße gibt, wird bei der Auslieferung der Ware mitgeliefert.

2 | Montieren Sie Ihre Pfosten fachgerecht, d. h. unter Einhaltung ausgewiesener Abstände, horizontaler/vertikaler Nivellierung sowie unter Verwendung des geeigneten Befestigungsmaterials. Beachten Sie bei Pfosten zum Einbetonieren die vom jeweiligen Hersteller aufgeführten Trocknungszeiten der Betonmasse.

3 | Befestigen Sie Zäune, Tore und Balkongeländer niemals unter Spannung – die Einhaltung vorhergesehener Pfostenabstände sowie die korrekte Montage von Augen- und Langlochschrauben sowie Montageplatten ist dafür ein wesentliches Kriterium.

4 | Achten Sie auf die Festigkeit der Schrauben und Muttern. Ziehen Sie die Schraube niemals mit roher Gewalt an – eine handfeste Montage genügt in der Regel.

5 | Schauen Sie sich in Ruhe unsere Montageanleitungen an, die derzeit in Textform vorliegen.
Sollten Sie nach Durchsicht der Anleitungen noch offene Fragen haben, melden Sie sich gerne bei unserem Kundenservice via E-Mail: kundenservice@eleo-zaun.de oder telefonisch unter +49 9565 / 50 917 0. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Gibt es eine Anleitung zur Montage Ihrer Produkte?

Eine ausführliche Anleitung zur Montage unserer Produkte finden Sie unter folgendem Link.

Sollten Sie nach Durchsicht der Anleitungen noch offene Fragen haben, melden Sie sich gerne bei unserem Kundenservice via E-Mail, per Live-Chat oder telefonisch unter +49 (0) 9565 / 50 917 0. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Welche zusätzlichen Materialien brauche ich zur Montage Ihrer Produkte?

Bei einigen Produkten beinhaltet die Lieferung werkseitig kein Befestigungsmaterial zur bestellten Ware. Selbstverständlich verzichten wir nicht darauf, um Sie zu ärgern. Das Fehlen hat den einfachen Grund, dass die Wahl des Befestigungsmaterials sehr stark von Ihrer Montageuntergrund und -umgebung abhängig ist.

Lassen Sie sich bei eigener Montage bitte von einem Fachhändler über die notwendigen Voraussetzungen des Materials beraten. Der Fachhändler kann Ihnen wichtige Hinweise zur Auswahl von geeignetem Befestigungsmaterial (u. a. Schrauben, Dübeln, Unterlegscheiben, Gewindestangen etc.) geben.

Wie werden die verschiedenen Pfostenarten montiert?

Je nach Ausgangssituation sind verschiedene Pfostenarten für die Montage Ihrer Zaun-, Tor- und Geländeranlage nötig. Wir unterscheiden zwischen Pfosten (1) zum Einbetonieren, (2) zum Aufschrauben sowie (3) die Montage an vorhandenen Stein- oder Mauerwerkspfosten. Bei Geländern ist zudem eine stirn- oder unterseitige Befestigung üblich.

Jede Pfostenart erfordert eine eigene, fachgerechte Montageart, die grundsätzlich von zwei Personen vorgenommen werden sollte.

Ist eine Montage Ihrer Produkte auch für einen Laien möglich?

Grundsätzlich ist eine Montage unserer Produkte durch Privatpersonen möglich. Wir bieten aus diesem Grund in unserem Montagebereich einige sachdienliche Hinweise zur fachgerechten Endmontage an. Allerdings empfehlen wir bei eigener Montage, bereits über handwerkliche Erfahrungen zu verfügen. Gravierende Montagefehler können im schlimmsten Fall zu Problemen (z. B. Korrosionsbildung oder Materialermüdung) führen, auf die wir Ihnen keine Gewährleistung ausstellen können.

Bieten Sie einen eigenen Montageservice an?

Wir bieten zwar keinen eigenen Montageservice an, allerdings konnten wir seit der Gründung des Unternehmens sehr gute Kontakte zu Montagepartnern in der DACH-Region aufbauen.

Gerne stellen wir einen Kontakt zu einem geeigneten Handwerksbetriebs her. Nehmen Sie bei Bedarf Kontakt mit uns auf: Schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen oder nutzen Sie die Möglichkeit unseres Live-Chats. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch telefonisch unter +49 (0) 9565 / 50 917 0 von Mo – Fr (8 – 18 Uhr) zur Verfügung.

Beschichtung

In welchen Beschichtungen bieten Sie Ihre Produkte an?

Wir bieten Ihnen unsere schmiedeeisernen Produkte in drei verschiedenen Oberflächenbeschichtungen an:

In einfachster Variante liefern wir unsere Produkte in unbeschichtetem Roheisen aus, das nach einiger Zeit eine witterungsbedingte Rostpatina annimmt. Als zweite Variante bieten wir Ihnen eine feuerverzinkte Beschichtung an, die mit ihrem silbrigen Oberflächenglanz einen gehobenen Korrosionsschutz bietet. Die hochwertigste Variante besteht in der Beschichtung unserer Produkte mit duroplastischem Beschichtungspulver (pulverbeschichtet), das wir Ihnen standardmäßig im Farbton DB 703 mit Eisenglimmereffekt anbieten.

Selbstverständlich beschichten wir Ihre Produkte auch gerne in Ihrer persönlichen Wunschfarbe – grundsätzlich ist eine Pulverbeschichtung in jedem RAL-Farbton möglich.

Eine ausführliche Beschreibung der jeweiligen Beschichtungsarten sowie deren Vor- und Nachteile finden Sie in unserem Wissensbereich unter Beschichtungen.

Welche Vorteile ergeben sich aus den verschiedenen Beschichtungsarten?

Eine unbeschichtete Oberfläche wird von Kunden aufgrund seiner Optik geschätzt. Nach einiger Zeit nimmt die Oberfläche eine lebendige Rost-Patina an, da bei Feuchtigkeitsentwicklung der chemische Prozess der Oxidation einsetzt. Trotz der einsetzenden Korrosion garantieren wir Ihnen bei dieser Variante allerhöchste Materialstabilität.

Eine feuerverzinkte Oberfläche bietet besonderen Schutz gegen Korrosionseffekte (Rostbildung). Bei der Feuerverzinkung entsteht auf der Oberfläche eine Legierungsschicht, die durch das Eintauchen des Werkstücks in ein Bad geschmolzenen Zinks (450°C) erreicht wird. Diese Oberflächenbeschichtung schützt das Material nachhaltig vor Korrosion sowie umweltbedingte Einflüssen. In der Regel glänzt eine Zinkschicht in frischem Zustand strahlend hell. Im Laufe der Zeit bildet sich auf der Oberfläche allerdings eine natürliche Patina. Im Erscheinungsbild wirkt das Werkstück dadurch etwas dunkler und matter als noch bei der Auslieferung.

Bei der pulverbeschichteten Variante setzen wir auf ein sogenanntes Duplexverfahren. Dieses Beschichtungsverfahren garantiert eine nachhaltige Versiegelung, die durch ein modernes KTL-Verfahren (kathodische Tauchlackierung) erreicht wird. Die Tauchlackierung bietet beste Voraussetzung für das Auftragen von Beschichtungspulver, das die Oberfläche effektiv schützt, für eine attraktive Optik sorgt und eine lange Lebensdauer des Werkstücks garantiert.

Eine ausführliche Beschreibung der jeweiligen Beschichtungsarten sowie deren Vor- und Nachteile finden Sie in unserem Bereich Leistungen im Unterpunkt Beschichtungen.

Wie erlangt unbehandeltes Eisen seine typische Rostpatina?

Bei unbehandelten Werkstücken wünschen sich viele Kunden eine rasche Bildung der unverkennbaren Rost-Patina, die Produkten aus Schmiedeeisen eine lebendige Oberfläche gibt. Rostbildung ist ein natürliches Korrosionsprodukt, das entsteht, wenn ein Eisenmetall in Kontakt mit Wasser kommt und durch die Gegenwart von Sauerstoff der chemische Prozess der Oxidation einsetzt. Dieser Prozess setzt mit der Zeit ohne Fremdeinwirkung ein. Bereits die allgegenwärtige Luftfeuchtigkeit stößt diesen Prozess unumgänglich an – verstärkend wirken sich Wettereinflüsse wie Schnee, Regen oder Nebel auf die Oberflächenbeschaffenheit aus.

Hinweis: Wir verstehen selbstverständlich, wenn Sie sich eine schnelle Bildung der Patina wünschen. Gleichwohl raten wir von einer künstlichen, bewusst herbeigeführten Witterungsbeschleunigung ab, da Oxidation trotz optischen Gefallens ein chemischer Verfallsprozess ist. Mit etwas Geduld werden Sie noch schnell genug in den Genuss der sich ständig wandelnden Patina kommen.

Sind Ihre Produkte auch in anderen Pulverbeschichtungen erhältlich?

Selbstverständlich beschichten wir unsere Produkte auch gern in Ihrer Wunschfarbe – grundsätzlich ist eine Pulverbeschichtung in jedem RAL-Farbton möglich.

Material

Aus welchem Material werden Ihre Produkte gefertigt?

Als Material für unsere handgefertigten schmiedeeisernen Produkte verwenden wir hochwertigen Stahl (ST37). Die Traversen unserer Produkte sind massiv gefertigt und garantieren hohe Stabilität. Die Stäbe sind 16 mm Hohlrohr mit einer Wandung von 1,5 mm. Entscheiden Sie sich für die Beschichtung „feuerverzinkt“, fertigen wir vollständig massiv. Der Durchmesser der Stäbe beträgt in diesem Fall 12 mm. Auf Wunsch fertigen wir gegen Aufpreis auch die Ausführungen „pulverbeschichtet“ und „unbeschichtet“ vollständig massiv.

Wie lange sind Produkte aus Schmiedeeisen haltbar?

Eine genaue Prognose zur Haltbarkeit von Produkten aus Schmiedeeisen ist nur schwer möglich. Je nach Standort des Werkstücks herrschen abweichende Umweltbedingungen, die sich unterschiedlich stark auf das Material auswirken. Grundsätzlich bieten wir Ihnen höchstmögliche Produktqualität, deren allmähliche Korrosion entweder gewünscht (Edelrost) oder durch unsere Beschichtungsvarianten (feuerverzinkt und pulverbeschichtet) langfristigen Schutz vor witterungsbedingten Einflüssen geschützt wird.

Lesen Sie sich in unserem Wissensbereich in die Vorteile unserer Beschichtungsverfahren ein, um einen Eindruck von den Vorteilen unserer Veredelungen zu bekommen!

Was ist der Unterschied zwischen Eisen und Stahl?

Häufig werden Eisen und Stahl undifferenziert in einen Topf geworden zu. Bei Eisen handelt es sich um ein reines Metall, das als „Fe“ (Ferrum, lat. für Eisen) einen Platz im Periodensystem der Elemente einnimmt. Stahl hingegen stellt eine metallische Legierung, d. h. eine Verbindung verschiedener Metalle, dar (u. a. aus Eisen, Chrom, Nickel, Silicium & Kohlenstoff). Der Anteil an Eisen nimmt in Stahl den größten Anteil ein – meist zwischen 97 – 99 Prozent. Ein wesentlicher Unterschied zwischen Eisen und Stahl liegt in der Formbarkeit beider Metalle. Während sich Gusseisen nach dem Aushärten nicht mehr verformen lässt und bei Beanspruchung brüchig wird, kann Stahl in Abhängigkeit vom Mischverhältnisses weiter bearbeitet und geformt werden.

Grundsätzlich kennzeichnen sich Eisenmetalle durch ihre Funktionalität und ausgesprochener Langlebigkeit. Allerdings sind alle Eisenmetalle unter Einfluss von Feuchtigkeit korrosionsanfällig. Während einige Kunden die Bildung der typisch rostroten Patina bevorzugen, möchten andere diese Korrosionsbildung möglichst vermeiden. ELEO bietet deshalb verschiedene Beschichtungsarten (z. B. Feuerverzinkung oder Pulverbeschichtung), die vor einer Korrosionsbildung auf der Materialoberfläche schützen.

Wie anfällig ist das Material gegenüber Wettereinflüssen?

Bei Werkstücken, die Sie bei uns als unbehandelt bestellen, werden im Laufe der Zeit Spuren von Korrosion sichtbar. Die Entstehung einer solchen Patina ist in der Regel von Kunden gewünscht. Die rostrote Patina wird als Edelrost bezeichnet und verleiht Ihrem Wunschmodell eine klassisch-romantische Optik.

Insofern Sie einen beständigen Korrosionsschutz wünschen, empfehlen wir Ihnen eine Veredelung in feuerverzinkter oder pulverbeschichteter Ausführung. Beide Oberflächenbeschichtungen halten über viele Jahrzehnte witterungsbedingten Einflüssen stand.

Nähere Informationen zu unseren Oberflächenbeschichtungen erhalten Sie in unserem Wissensbereich unter Beschichtung.

Kontakt